fbpx
Online Marketing Blog

Instagram-Likes verbergen

“Es kommt darauf an”, so das Fazit der Facebook Inc., nachdem bei einer kleinen Gruppe von Nutzerinnen und Nutzern mehrere Monate lang getestet wurde, wie sich das Verbergen von Likes auf das Instagram-Nutzungsverhalten auswirkt.

test-info
Information über den Test bei der ausgewählten Zielgruppe

Während einige Personen in der Testgruppe ein Instagram ohne öffentliche Likes begrüssen, wünschen sich andere, dass alles bleibt wie es ist.

Doch wo fand diese Idee überhaupt ihren Ursprung? Welchen Vorteil sollte das Verbergen von Likes haben?
Instagram wollte schlichtweg etwas “Druck” von den Usern nehmen.

Immer wieder liest man von den ungesunden Auswirkungen, die beispielsweise ständiges Vergleichen mit Influencer-Profilen haben kann. Dies lässt sich natürlich auf fotobasierten Plattformen wie Instagram nicht komplett vermeiden, der Effekt kann jedoch vermindert werden, indem man zum Beispiel die Likes weglässt.

likes
Geänderte Like-Anzeige

Auch im Unternehmenskontext könnte sich das Verbergen von Likes positiv auswirken:
Das Engagement – also Likes, Follower und Kommentare – ist für Unternehmen natürlich ein wichtiges Bewertungstool.
Es wird häufig jedoch zu viel Fokus auf Likes gelegt; falsche Likes werden im grossen Stil eingekauft und die eigenen Inhalte werden nur dann als wertvoll angesehen, wenn sich auch eine hohe Anzahl von Likes bekamen.

Dieses Mindset führt dann häufig zum sogenannten “Engagement Baiting”.
Beim Engagement Baiting werden Personen zu Handlungen wie „Gefällt mir“-Angaben, dem Teilen von Beiträgen oder dem Schreiben von Kommentaren angeregt, um so künstlich die Interaktionen zu erhöhen und eine grössere Reichweite zu erzielen.
Dies spiegelt sich wiederum in qualitativ schlechterem Content wider.

Welche Änderungen leitet Instagram nun aus diesem – zugegebenermassen erwartbaren – Ergebnis ab?
Instagram lässt seinen Nutzern zukünftig die Wahl.

Tweet des Instagram-Leiters zum Thema

Künftig wird es drei Möglichkeiten für den Umgang mit Likes geben:

1. Alle öffentlichen Instagram Likes im Feed verbergen
Die drastischste Einstellung: sämtliche Likes und Views im Instagram Feed ausblenden.
Hierfür muss in den Einstellungen unter “Beiträge” der Regler bei “Hide Like and View Counts” nach rechts gestellt werden.

2. Öffentliche Likes für eigene Instagram Posts verbergen
Likes nur für eigene Beiträge ausblenden. Likes zu allen anderen Inhalten werden im Feed weiterhin angezeigt.
Entweder direkt bei der Erstellung von neuen Beiträgen oder in den Einstellungen im jeweiligen Post.

3. Alles so lassen, wie es ist.
Wer den Nutzen von ausgeblendeten Likes nicht sieht, der kann ganz einfach auf das neue Feature verzichten – indem einfach nichts gemacht wird.

Doch auch für die Haltung “alles bleibt mehr oder weniger, wie es ist” gibt es nicht nur Befürworter. Kritische Stimmen haben bereits den Wunsch geäussert, dass die verborgenen Likes als Standardeinstellung gelten sollten.
So müssten Instagram-User ihre Likes aktiv sichtbar machen, statt diese aktiv verbergen zu müssen.

Zwar wurden die Tests nur auf Instagram ausgeführt, Facebook Inc. hat jedoch angekündigt, dass es diese Option bald auch auf Facebook geben soll.
Ob sich das neue Feature positiv auf das Instagram Nutzungsverhalten von Unternehmen und Usern auswirkt, bleibt jedenfalls abzuwarten.

Sie sind besorgt, dass sich diese Neuerung negativ auf Ihr Unternehmensprofil auswirkt oder wollen bessere Engagement-Werte, ohne Qualität einzubüssen?
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch!

Beitrag teilen:
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Jan Schneider
Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin
Jan Schneider
CEO